Aktuelle Zeit: 6. Juni 2020, 12:25


ZDF - Putins Forderungen

  • Autor
  • Nachricht

Enttäuscht

ZDF - Putins Forderungen

Beitrag7. Februar 2015, 19:50

Programmbeschwerde

Ich möchte hier eine Wette abschließen. :D

Ich bin mir fast zu 100% sicher, dass das im Fernsehen zu der besten Uhrzeit berichtigt wird. 8-)

1. Weil das dem Kurs entspricht, den man bis jetzt verfolgt hat (Putin erlaubt der Ukraine nicht zu wählen).
2. Weil man den Massen auf diese Weise suggeriert, dass man zu seinen Fehlern steht und alle verbessert, wenn man sie entdeckt.
3. Weil die Reaktion der Zuschauer sein wird, dass man solche Kleinigkeit doch nicht hätte verbessern müssen und dass diese Vorgehensweise für die penible Selbstkritik der öff.-rechtl. Medien spricht.


Das was mich an der Aussage von Eigendorf stört ist eher, dass sie die Punkte als Forderung Putins benennt. Mich würde an dieser Stelle interessieren, ob es Forderungen sind oder Vorschläge zur Lösung der Krise. Am Ende hat es doch nicht Putin zu entscheiden, sondern die Menschen vor Ort und so wie ich das mitgekriegt habe, sind nicht alle bereit auf Putin zu hören.
Daher dachte ich eigentlich, dass es Vorschlähe im Hinblick auf die Interessen der Menschen in der Ostukraine sind.
Falls jemand mehr weiß, wäre ich dankbar für dieses Wissen.
Online
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6360
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Leipzig

Re: ZDF - Putins Forderungen

Beitrag7. Februar 2015, 22:20

Ja, das ist mit Sicherheit eine Falle. :D

Oder man wollte nur mal testen, inwieweit die Zuschauer auf der heimischen Ottomane überhaupt in der Lage sind dem hochprofessionellen Journalismus zu folgen, der da allabendlich die Hirnzellen einschläfert.

Um was wetten wir überhaupt?

Zurück zu Russland- und Ukraineberichterstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste