Aktuelle Zeit: 9. Dezember 2019, 07:23


T.: Nicht gesendete arte-Doku im Fall Magnitski. Browder bedrohte das ZDF

Das "Forum der toten Kommentare" beinhaltet Meinungsäußerungen von Rezipienten, die es nicht bis zur Veröffentlichung geschafft haben.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Kritischer Hörer

  • Beiträge: 794
  • Registriert: 10. Dezember 2015, 12:16

T.: Nicht gesendete arte-Doku im Fall Magnitski. Browder bedrohte das ZDF

Beitrag10. Juni 2019, 13:38

https://meta.tagesschau.de/id/142351/iwan-golunow-solidaritaet-mit-russischem-journalisten
10.06.2019 - 13:01 | Iwan Golunow: Solidarität mit russischem Journalisten
Journalisten im Fall Magnitski.
@12:25 von Felina2
Ja, es gibt solche Journalisten.
Aber auch bei uns haben sie es oft schwer.
Berühmter Fall: Die arte-Doku zum "Fall Magnitski".
Nachdem der russische Regisseur Nekrasov im Auftrag von arte (ZDF etc.) den Vorgang des Todes von Magnitski nachrecherchierte kam er darauf, dass das bisherige Narrativ nicht durch die Originaldokumente gedeckt ist.
Ergebnis: arte wagte es nicht, den fertigen Film auszustrahlen, weil ein betroffener milliardenschwerer Oligarch mit hohen Prozessrisiken drohte.

Anmerkung:
14.05.16 https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/der-fall-magnitski-andrej-nekrassow-im-gespraech-14230183-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_1
07.18 https://www.youtube.com/watch?v=dLafOykBO24 Bill Browder und seine Geschichte vom Tod des angeblichen Whistleblowers Magnitski thx to CaptainWho and telepolis (Englisch)

18.07.18 https://www.heise.de/tp/features/Helsinki-Putin-Rechtshilfe-und-Bill-Browder-4113938.html
23.03.17 https://100r.org/media/2017/10/Oleg-Lurie-deposition.pdf Mithäftling Magnitski

Zurück zu "Eine Zensur findet nicht statt."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste