Aktuelle Zeit: 21. Juni 2021, 00:12


#allesdichtmachen - Schaustaatsspiel wehrt sich

Meinungsbeitrag. Kann Spuren von Sarkasmus enthalten
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Maren

  • Beiträge: 6574
  • Registriert: 31. Januar 2014, 21:01
  • Wohnort: Bonn

#allesdichtmachen - Schaustaatsspiel wehrt sich

Beitrag26. April 2021, 21:01

Schaustaatsspiel wehrt sich: Kein Europäischer Aufbau-Fonds für Jan Josef Liefers, Prof. Börne und andere 'Moderate Rebellen' !

Schauspieler sorgen mit Hashtag #allesdichtmachen für Aufsehen.
Andere prominente Schauspielkollegen reagierten entsetzt. Und wir sind – hoffentlich kommt das als Ergebenheitsadresse noch rechtzeitig - empört!

Und wir sind: Hans-Jörg Kramer, Rostock, 25.04.2021

… und da ist 'Er' wieder: 'der Reichstag brennt' und Herr Göring, preußischer Ministerpräsident muss uns noch rasch den Schuldigen benennen. Geschehen zur Nacht 27./28.02.1933.

Nun brennt die Kuppel schon wieder. Aber nun ist es völlig seitenverkehrt: Nur die Schuldigen sind uns bekannt.
Und v i e l z u s ymp a t h i s c h !

Es sind nicht sog. 'Reichskriegsflaggen' schwenkende Treppenstürmer, weil die hat die veröffentlichte Meinung längst wieder heim auf's hässliche Sofa komplimentiert. Wir müssen tapfer bleiben! Ist wie Untergang Merkel'schen Abendlandes. Mit Liefers, Tukur und Co. drohen uns nun gleich die nächsten Treppenstürmer. Fahrplanwechsel Dezember war mal. Da kann sich Jan Josef Liefers' Professor Börne Schneidezähne noch so christlich schwarz kleben, 'nun ist auch er Bilderstürmer gegen Merkel'. Kleine Malaise: Es fehlen uns jetzt die Ankläger!

Herr Göring ist ja nun schon lange tot. Bevor wir nun auch die wahren Ankläger benennen, die tapfer zum Schutze des Staates, also zum Staatsschutz, antreten, behelfen wir uns mit einer Theorie aus der mathematischen Mengenlehre. Neuer Dreisatz heißt: 'Andere prominente Schauspielkollegen-Theorie'.

Drehen wir den Spieß mal bitte 'Rechts' um: Was wäre, weil 'Andere Prominente' auf'm Sofa bleiben, nicht kritisch? Die vielen prominenten Kollegen, denen das Zusammenbrechen sozialer Teilhabe eher gleichgültig bleibt, 'im Angesicht des Todes', wie sie nun verdächtig moralisch schleudern. Die sich dem Verdacht aussetzen: „man beißt nicht die Hand, die einen füttert“ … Würde die allmächtige Veröffentlichtkeit (sic), die vox populi aus ARD, Spiegel und t-online, dann auch schreiben: „(wiederum) andere prominente Schauspielkollegen reagierten entsetzt“? Ebenso entsetzt? Mitnichten. Würden sie nicht! Hätten sie vorweg um diese ungeheuerliche Kaugummi-DNA-Bestimmung aus Münster gewusst, würden sie Professor Börne nur Beifall darüber spenden, wenn er still in seinem gerichtsmedizinischen Kämmerlein still sitzen geblieben wäre. Still bis zum Spruchkammerverfahren in Putins Finale 2036, als 'Merkelläufer' knapp nicht eingestuft zu werden.

Ich denke, Jan Josef Liefers wird es später mit seinem politischen Gewissen sehr gut vereinbaren, eben solche Spruchkammerverfahren den vermeintlichen ' aufrecht-wehrhaften Demokraten' monologisierend als 'Andere prominente Schauspielkollegen' auftretend - denen zu überlassen. Die Niedertracht hat ja nun einen Namen, wenn auch noch sehr unbestimmten Namen. Mich würde da nur interessieren, welche Haltung denn Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler, lebte er noch, jetzt einnehmen würde.

Wäre ich der prominente Professor Börne aus Münster, wäre ich allerdings enttäuscht, um nicht zu sagen: indigniert. „Andere prominente Schauspielkollegen!“ - Aber warum so abgründig tief? Nicht die auch so geläufige „Internationale Staatengemeinschaft“! Immerhin wäre Prof. Börne ein auch auf Internationalen Gerichtsmediziner-Kongressen anerkannter Spezialist, auf dessen seriöses Urteil man nicht nur auf allen Kontinenten und Ozeanen der ARD doch noch immer gerne gehört hat?

„Sagen Sie, Alberich! Bin ich nun ein moderater Rebell (noch) oder schon pro-russischer Separatist?“

„Professor! Da fragen Sie besser RT oder snanews. Kriegen Sie hier sowieso keine Antwort mehr!“

„ … ? - Hm. Was macht die nächste Leiche?“ „ … ? … macht'e', Herr Professor!“

Zurück zu Kolumne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast